Montag, 25. Dezember 2006

Frohe Weihnachten!...und ein wenig chaotischer Heilig Abend

Was hatten wir wieder für einen schönen Heilig Abend. Wenn er auch irgendwie anders als geplant abgelaufen ist.

Wir haben den Baum aufgebaut und geschückt, während die Mädchen Mittagsschlaf gehalten haben. Es war also alles vorbereitet, die Geschenke schon unterm Baum, Sternenstaub am Fenster verteilt...ich wollte sie überraschen mit allem drum und dran. Wir habe extra versucht, den Mittagsschlaf nach hinten auszudehnen, damit die Zeit bis zur Kirche um 16.00 Uhr nicht allzulange dauert für die beiden, denn sie durften ja nicht mehr ins Wohnzimmer. Es hat auch prima geklappt, um kurz vor drei waren sie wach und draußen läuteten schon die Glocken...warum läuten jetzt eigentlich die Kirchenglocken?

Ein kurzer Blick ins Gemeindeblatt, konnte das schnell erklären, die Kindermette war bereits um 15.00 Uhr angesetzt...und hier waren wir, noch im Mittagsschlafoutfit...

Wir hatten also dieses Jahr einen relativ kurzen Kirchgang. Gerade "Stille Nacht, heilige Nacht" konnte wir noch mitsingen, der Pfarrer wünschte uns ein frohes Weihnachtsfest und dann waren wir auch schon auf dem Weg nach draußen....aber wenn ich es mir so recht überlege, haben wir alles wesentliche mitbekommen...

Nun war es allerdings erst 16.00 uhr, taghell und sonnig und Johanna und Louisa bereits mit den Nerven fertig, weil zuhause ja die Tür zu war, sie aber so schnell wie möglich da reinwollten und nachsehen, was Sache ist. Wir sind also noch ein viertel Stunde in der Geged rumgefahren, um das Christkind zu suchen, damit wenigestens die Sonne untergegangen war.

Zuhause angekommen, war die Geduld dann zu Ende, ich konnte gerade noch die Lichter vom Christbaum anzünden, da waren meine Engelchen auch schon da. Louisa hat sich sofort auf ihr Hoppa Hoppa gestürzt, Johanna war leicht irritiert und wollte natürlich auch eins....aber sie hat sich dann schnell mit den anderen Geschenken zufrieden gegeben... naja und dann war erstmal Ruhe. Es gibt nicht wirklich leuchtende Kinderaugen, ob des schönen Tannenbaums, es gab kein großes Staunen, wegen dem Sternenstaub des Christkinds, es gab eine ziemlich kurze aber heftige Schlacht mit den Päckchen und dann sind die beiden mehr oder weniger zur Tagesordnung übergegangen....

Achja, Louisa wollte dann doch auch mal bügeln mit Johannas neuem Bügelbrett und Bügeleisen und dann durfte Johanna auch mal auf das Pferd...im großen und ganzen hat es dann doch ohne Streit geklappt.

Und die Mama ist auch zufrieden, hat das Christkind doch nun endlich die Digitalkamera gebracht...Bilder folgen also in Kürze.

Kommentare:

  1. Ich lach´mich schlapp:-)). Na ja, wenigstens Stille nacht, heilige Nacht habt ihr noch geschafft.
    Ansonsten gratuliere ich herzlich zur Digicam.
    LG-Ulli

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Ute, toll deine Seite!! Werde jetzt öfter vorbeischauen, habe uch endlich DSL, da geht alles schneller. Meine haben auch gar nicht so große Kinderaugen gemacht, da ging es auch ziemlich schnell und dann haben sie den ganzen Abend mit den neuen SAchen gespielt. Ich fand, sie waren aber nicht so überwältigt, wie es oft in Kinderbüchern und der Werbung dargestellt wird.
    Gruß
    Bettina mit Anika & Ricarda

    AntwortenLöschen
  3. Hallo Bettina,

    wie schön, dass du hier mal reingeschaut hast, freut mich sehr. Du kannst das ja alles gut nachvollziehen, gell?
    Laß es dir gut gehen.

    AntwortenLöschen