Freitag, 22. Dezember 2006

Wir üben für den Urlaub

Heute haben die beiden bis 8.00Uhr geschlafen!!!! Ich hoffe, die nächsten zwei Wochen hält das an.

Ich habe frei und habe das natürlich genießen können. Aber dann sind wir doch ein wenig in Hektik geraten, um 9.00 Uhr waren wir endlich auf dem Weg zu Conny. Louisa hat die ganze Fahrt über geheult, weil sie nicht hinter mir im Auto sitzen durfte, sondern auf der anderen Seite. Johanna war halt einfach schneller....zur Zeit ist Louisas Welt sehr instabil, sie bricht recht schnell zusammen. Sie ist dann untröstlich verzieht sich in eine Ecke und weint fürchterlich. Wenn sie dann wieder sprechen kann kommt sie und erklärt mir: "Isa traubich!" Zumindest akzeptiert sie es jetzt wieder, daß ich abends nicht zum Einschlafen in ihrem Zimmer bleibe. Gestern hat sie mir großzügig erlaubt: "Mama unten beiben...!"

Johanna ruht zur Zeit in sich selbst. Es ist wirklich erstaunlich wie oft ich höre: "Ja, Mama, mach ich!" Ich geh dann immer vorsichtshalber nachschauen, ob ich da was falsch verstanden haben. Nur wenn ihr langweilig wird, dann ist Vorsicht geboten, dann zieht sie ihre Show ab. Schmeißt ich auf den Boden oder von der Couch und heult und jammert dann und verlangt ein "Pfaster drauf..."

1 Kommentar:

  1. Also, der nächste Versuch:-))
    Ich drücke dir die Daumen, daß die Schnecken die nächsten 14 Tage auch so lange schlafen, quasi als Weihnachtsgeschenk.
    Ansonsten, auch auf die Gefahr hin daß ich mich wiederhole, einen sehr schönen Blog hast du für die beiden. So lebendig geschrieben. Wirklich toll!!
    LG-Ulli

    AntwortenLöschen