Dienstag, 27. Februar 2007

Kindergarten, Geburtstag, Ohrenschmerzen - Kindergarden, Birthday, ear infection

Mal endlich wieder ein update von uns. Hier war ja einiges los.

Freitag waren wir im Kindergarten zum Schnuppern. Schuppern heißt, daß die Mädchen sich alles anschauen konnten und nach zwei Stunden war wieder Schluß. Zum warm werden sozusagen.
Um 9.00 Uhr waren wir dort und Johanna war total entspannt, hat jedem sofort die Hand gegeben und auch jedem gesagt, wie sie heißt. Louisa hat sich meine Hand gekrallt und sie nicht wieder losgelassen, sie hatte etwas Angst. Den beiden wurde dann auch gleich ihr Kleiderhacken gezeigt, den die beiden sich bis September teilen müssen, was aber ja keine Problem ist und Johanna war schon eifrig dabei sich ausziehen. Louisa war immer noch skeptisch.

Die beiden sind in der Spatzengruppe und dort war schon einiges los. Johanna war sofort dabei, hat mich keines Blickes mehr gewürdigt, hat sich sofort was zu Trinken organisiert und war eigentlich zuhause. Louisa wollte dann schon auch losgehen, aber die Mama mußte dann doch mit. Aber nach einiger Zeit, war auch sie verschwunden und hat sich wohl gefühlt. Immerhin ist auch Max in ihrer Gruppe, ein Junge im Alter der Schnecken, den wir schon vor einiger Zeit in der hiesigen Pizzeria kennengelernt hatten. Die drei hatten damals viel Spaß und so war das Hallo natürlich groß.

Nach einer halben Stunde konnte ich dann gehen, beide waren damit einverstanden. Als ich sie nach einer Stunde wieder abgeholt habe, haben sie sich dann doch gefreut, aber es war alles in Ordnung. Keine Tränen, beide haben schön gespielt, mit aufgeräumt und im Stuhlkreis auch gut zugehört.
Jetzt kommt der Donnerstag, der erste richtige Tag und ich bin schon sehr gespannt.

Here is an update about us, a lot of things have happened the last days.

The girls had their "warm-up-day" in kindergarden, which means they were shown around erverything and they could get acquaintant with erverything. So we went there at 9 a.m. on friday and Johanna was very relaxed, greeted everybody with handshakes and told her name. Louisa was a bit anxious and clutched to my hand. They were shown were they can leave their clothes and bags and inside the room we went.

They both belong to the "Sparrows" and there were already a lot of kids playing ranging from 3 to 6 years. Johanna immediately felt at home there, she organized herself something to drink and of she went to play with the big girls. Louisa wanted to play as well, all this wonderful toys, but I had come with her at first. But after 10 minutes she relaxed as well and erverything was fine. Then Max appeared. We met Max and his parents some weeks ago in the lokal pizzeria and the three had a lot of fun there. So there was already someone they know. After half an hour I left them alone, both agreed. When I picked them up after an hour later, they were glad to see me, but I was told there were no tears, they played with the kids, helped to put things away and listened when a story was told to the group.
So, we will see, what Thursday brings.


Gestern haben die Mädels dann ihren dritten Geburtstag gefeiert. Das ist noch ein extra Post wert, wobei ich schon jetzt sagen kann, es war nicht ganz wie geplant. In der Nacht zum Sonntag habe ich heftigen Ohrschmerzen bekommen, kein Schmerzmittel hat geholfen. Ich bin dann gleich zum Notarzt und der bestätigte meine Befürchtung. Starke Mittelohrentzündung und bereits befallener Gehörgang. Nun habe ich hier ein ganzes Arsenal an Medikamenten und hoffe, daß es bald besser wird. Die Schmerzen sind zwar besser, aber das Ohr ist immer noch zu und taub. Wird wohl auch noch eine Weile dauern. Ralph liegt auch flach mit Fieber und eitriger Bronchitis, wir schlucken beide das gleiche Antibiotikum....
Trotzdem konnten die Schnecken ein wenig feiern, Päckchen auspacken und eine Geburtstagstorte essen. Die Gäste kommen nun am Sonntag und wir hoffen, daß dann alle auf dem Damm sind. (Bilder gibts ganz unten)

Yesterday the girls celebrated their third birthday which is worth an extra Post. But it turned out that this day was different than planned. In the night to sunday a woke up with heavy pain in my ears. Right in the morning I went to the emergency doctor and he confirmed what I had excepted: a severe infection of the middle ear. Now I'm sitting here with an arsenal of meds and hope it will get better soon. The ear is still numb and deaf but it does not hurt so much anymore. Besides Ralph is ill with a heavy bronchitis and went to the doctor on monday to get his arsenal of meds...
Nervertheless the girls had their celebration with decoration and presents and a big birthday cake. The guests are invited on sunday now and we hope we are feeling better till the
n.


Kommentare:

  1. Ihr lieben beiden süßen Schneckenasen!

    Wir gratulieren Euch ganz ganz herzlich zu Eurem dritten Geburtstag (wenn auch mit etwas Verspätung). Super, die Fotoapparate - die wären bei uns auch angebracht! Wir sind Samstag dran mit unserer Feier!


    Euren Eltern wünschen wir schnell gute Besserung und sollen Euch auch von der Mama grüßen

    Bussi
    julian und alina

    AntwortenLöschen
  2. Happy Birthday to the girls! I hope that you and Ralph are feeling better for their party!

    Glad to hear that kindergarten went well! It can be hard to leave them but it is so great that you raised the girls to be so independent:) I hope that it all continues to be a happy experience for them!

    AntwortenLöschen
  3. Hier auch noch mal. Herzlichen Glückwunsch ihr beiden Schnecken!!
    Und was für eine tolle Geburtstagstorte ihr da habt.
    Die hast du aber nicht selbst gemacht, oder? Wenn doch: ich erblasse vor Neid!!

    AntwortenLöschen
  4. That is great that they were able to have a day to get shown around everything at Kindergarden. Big changes. I bet they were excited. I am hoping to get jacob in for a few half days her and there soon.

    I am sorry that they are sick. Happy 3rd birthday to them! I hope that the heal up quick and enjoy their time together with family!

    AntwortenLöschen
  5. Thank you for all the good wishes to our birthday!!!

    @Ulli
    Ich habe ja wirklich einige Talente, aber backen, nein, das gehört nicht dazu. Das kann der Konditor besser und ich habe ihn das machen lassen :-))

    AntwortenLöschen