Samstag, 10. Februar 2007

Veränderungen - Changes

UPDATE:
Wir waren heute in der Stadt, ein wenig bummeln. Eigentlich wollte ich von Nürnberg mehr Bilder machen und euch zeigen wie schön es dort ist. Leider war das mit den Mädels nicht möglich...:-)) trotzdem ein paar Impressionen. St. Lorenz sieht man in seiner vollen Pracht, dort wo ich die Kirche aufgenommen habe, meinte ich zu den Mädels "Schau mal, die große Kirche!!" Daraufhin Johanna: "Wo denn?" ... ansonsten haben wir Bratwurst gegessen, Eis gelutscht und uns in der Fußgängerzone rumgetrieben...hat Spaß gemacht.

Today we went to town...actually I wanted to take more pictures of Nuremberg, where we come from and show how beautifull this town is. But no chance with the girls. I took a picture of St. Lorenz church, at the spot where I took the pic I told Johanna, "look, that big church!" and she asked "where mom?"... but we had so much fun. Check out the pictures and for more information of my town check this:

***********************
Das Jahr 2007 wird für uns, insbesonere für mich, Johanna und Louisa einige Veränderungen bringen. Zuallererst, die Mädels werden ab nächsten Monat in den Kindergarten gehen!!!

Ich kann es nicht glauben, wie groß sie geworden sind. Die beiden sind ja seitdem sie ein Jahr alt sind bei der Tagesmutter, so daß sich der Trennungsschmerz in Grenzen halten wird. Aber im Kindergarten geht es ja doch noch einmal ganz anders zur Sache.
Ich mache mir tausend Gedanken, werden sie dort schlafen, wie kommen sie klar damit, daß Hasi und Bär nur begrenzt mit rein dürfen, was ist, wenn die älteren Kinder gemein sind..etc.

Johanna und Louisa freuen sich drauf, und wahrscheinlich mache ich mich umsonst verrückt. In zwei Wochen gehen wir zum Schnuppertag und am 1.März 2007 wird es dann ernst.

The year 2007 means some changes for me and the girls. First of all, next month the girls will start their career in Kindergarden!!

I can't believe that they are already three years old. Since their first birthday they stay with a babysitter 25 hours a week while I'm working, so they are used to be apart from me, I don't expect any tears because of that. But Kindergarden is still different and I'm worried to death if, they will sleep there, how they deal with being without ther pets, what if they can't cope the the bigger kids...

Johanna and Louisa are looking forward to it and can not wait to go, so I better relax as well..:-))

Tja, und dann werde ich meinen Arbeitgeber wechseln. Ich habe einen neuen Job und ich bin sehr erleichtert darüber. Ich war in letzter Zeit einfach so sehr eingespannt und so viel unterwegs, daß ich mich nicht mehr vernünftig um meine Kinder kümmern konnte. Da es auch keine Aussicht auf Besserung gab, ist dies der einzige vernünftige Schritt.

Es ist schon ein komisches Gefühl, ich war bei der alten Firma immerhin fast 15 Jahre lang, aber vielleicht ist es jetzt ja auch wirklich Zeit, mal was anderes zu machen. Ich freu mich drauf, es geht allerdings erst zum 1.6.2007 los, weil ich so lange Kündigungszeiten habe.

Well, the other change is, I have a new job. The last months were very stressfull and I was away from home on businesstrips much to often, not good for the girls. I'm working 20 hours a week, which ist ok, but in the last time it alway turns out to be much more and no end in sight. It was necessary for the sake of my kids to do something and I found myself a new job.

It is a strange feeling, because I worked for 15 years in my old company, but perhaps now it is time for a change. I'm looking foward to it. I will leave at the end of May. I'm really excited.

Kommentare:

  1. Starting kids in school is always sooo hard! I am a Preschool teacher (that is what we call it here, kids go to kindergarten when they turn 5) so I was lucky and Wesley was always in the same school that I worked at! It certianly made the transistion easier:) I am sure that the girls will do better than you think! They will LOVE the new experience!

    Congratulations on your new job! Change can be scary but it will be sooo nice that you will have more time with your husband and girls!!

    AntwortenLöschen
  2. WOW that is a huge church!

    I agree with Wendy the transition in gradual and that will hopefully make it easier.

    Starting a new job can be stressful and adventerous. I hope you enjoy it. Congrats!

    AntwortenLöschen
  3. Herzlichen Glückwunsch zum neuen Job. Was genau machst du denn?

    AntwortenLöschen
  4. Das ist ja nett "wo denn?"*g*
    Die Kirche ist halt nicht auf Augenhöhe.
    Ansonsten stelle ich fest, daß das Bummeln und shoppen uns Frauen wohl in den Genen gelegt wird.

    AntwortenLöschen
  5. @wendy
    So I learned another thing. Prschool comes before kindergarten. When are the kids entering school? Here it is at the age of 6.

    @shanilie
    thanks, I'm really looking foward.

    @Mause
    Ich habe Betriebswirtschaft studiert und habe bis jetzt das Fortbildungszentrum eines Prüfinstituts geleitet. Nun hat uns ein Technischer Überwachungsverein gekauft...:-)) Ich werde zu einer großen Rechtsanwaltskanzlei als Fachkollege wechseln und dort das machen was ich kann, berufliche Fortbildung.

    @Ulli
    Der klassische Fall, man sieht den Wald vor lauter Bäumen nicht...lol

    AntwortenLöschen
  6. Na, das hört sich doch aufregend an. Ich hab meine Ausbildung beim Rechtsanwalt/Notar gemacht.
    Würde so gerne wieder dort arbeiten, aber leider verdient man als einfache Angestellte dort viel zu wenig.

    AntwortenLöschen
  7. ganz süße mäuse hast du da...und gratulation zum neuen job...werde öfter mal reinschauen!
    sehr angenehm, dass du zweisprachig schreibst...
    liebe grüße june

    AntwortenLöschen
  8. Ute,

    Congratualations on the new job. I am sure you are looking forward to hopefully less stress and time away from your two babies.

    I have been wanting to come visit your blog, but I have been so busy the past couple of weeks and so it is has been hard to stay caught up with my blogging friends, old and new. :)

    You had asked me about our dog. I just posted on my blog tonight and in my post I do talk and describe her a bit. Ironically, she too, is a White German Shepherd, just like your dog is! Isn't that cool? I didn't even know there was such a breed until we went to adopt a dog at the Humane Society and there she was.

    I love your blog, it is very interesing, I, especially like that you write in two languages. So fun!

    AntwortenLöschen