Dienstag, 27. November 2007

Viel zu tun und eine neue Leidenschaft - A lot of activity and a new Hobby

Eigentlich dachte ich, ich hätte im Herbst und im Winter mehr Zeit für meinen Blog, hmm, war ich wohl falsch gelegen. Aber das liegt auch daran, dass ich nur schwer "Nein" sagen kann. Den Blog des Zwillingsclub, betreue ich ja immer noch, auch wenn der im Moment ein wenig brach liegt. Dann bin ich in den Elternbeirat des Kindergartens gewählt worden. Das macht viel Spaß, aber auch ein wenig Arbeit.
Und dann habe ich eine alte, neue Leidenschaft entdeckt, das Nähen!
Wie ist es dazu gekommen...
Meine Mama hat schon immer viel genäht und auch sehr, sehr gut nähen können. Dirndl, Kostüme, Abendkleider alles kein Problem. Da dauert es natürlich nicht lange und man sitzt als kleines Mädchen auch an der Nähmaschine. Schnitte kopieren, zuschneiden etc, das war bei uns Alltag.

Aber dann geht man von zuhause weg und all das liegt brach. Ich besitze eine sehr teure Singer Nähmaschine mit den gängigen Nähten, sie steht seit Jahren in der Ecke.

Aber nun stand Halloween an und ich hatte im Laden zwei super schneckige Hexenkostüme erstanden. Louisa war sofort Feuer und Flamme, Johanna wollte es NICHT, sie wollte Zauberer sein. Ich war in ganz Nürnberg unterwegs, aber eine Zaubererkostüm konnte ich nicht finden.

Also habe ich die Nähmaschine ausgepackt und habe ihr ein Zauberermantel und einen passenden Hut dazu genäht. Und dann habe ich Blut geleckt. Inzwischen hat Louisa ein Tellerröckchen im Trachtenstil aus der neuen Burda bekommen und Johanna eine neue Mütze und einen Cordrock. Vom Tellerrock stelle ich mal ein Bild ein. Alles andere kommt demnächst....


Actually, I thought I would have more time for blogging in autum and winter, well, very wrong. But the problem is, I just can't say "No", I'm still doing the homepage of the local twinsclub, besides I'm at the parents council of the kindergarden (don't know if this is the right word...), where we are busy doing a lot of things to collect money which is always short.
And I rediscovered an old hobby of mine: Sewing!

My Mum was a real pro regarding sewing. She did such amazing things, like evening dresses, costumes anything my sister an me picked up. Of course we learned from her, like copying patterns and doing the simple things like a skirt, a shirt and simple trousers.

But when I moved out I stopped sewing at all. I have a very good "Singer" sewing machine, it was just standing in the corner. But now I have two girls. And one of them decided to be a witch for halloween. I went, and bought a witchcostume for both of them. Johanna didn't like it, she wanted to be a wizzard. There was no way to find a wizard costume all over the town.

So I took out my sewing machine and produced a wizard costume and a matching hat for Johanna.

And then it started, I really was into sewing again. I did a little fullskirt for Louisa, and a hat for Johanna and and and

Here are pictures of Louisas skirt, I'm really proud of this.




Kommentare:

  1. Hi Ute! SO good to hear from you :) I can so relate to what you're saying in your post! I thought now that colder weather/winter was here, things would slow down somewhat & I'd have a little more time for blogging. But, I was wrong~I still don't have much time~but I'm like you in that I can't completely say no. I just do it when I can, that's enough :)

    That's great that you picked up sewing again! I remember doing it in Home Economics in Junior & High School but never continued it. The skirt that you made Louissa is GORGEOUS~you're really talented :) You should post pics of the costumes you made as well :)

    I hope all is going well w/you, my blogger friend, & it's good to hear from you again :) Take care :)

    AntwortenLöschen
  2. That 1st comment is from me! Not sure what happened but my blog info. ran into the other words above it. I just wanted you to know who it was from ;)

    AntwortenLöschen