Mittwoch, 4. November 2009

Meilensteine und mehr

Vor gar nicht so langer Zeit, habe ich das hier gepostet. Voller Freude und auch Sorge, weil Freud und Leid halt einfach so nah beieinander sind und es oft so schwierig ist als Mutter nicht die Realität aus den Augen zu verlieren, dass Kinder halt auch mal lernen müssen, mit Niederlagen umgehen zu können.

Heute konnte ich voller Freude diese Näharbeit erledigen:



Am letzten Samstag hat Louisa souverän das Seepferdchen gemeistert. Ich bin sehr stolz auf sie, stolz, dass sie sich nicht hat unterkriegen lassen und nun ist sie einfach nur glücklich. Sehr stolz bin ich auch auf Johanna, denn sie hat wirklich darauf bestanden, dass ihr Seepferdchenabzeichen erst auf die Badehose genäht wird, wenn auch ihre Schwester das Abzeichen hat.

Was habe ich für große Mädels!

Und das ist für mich irgendwie mal ein Anlaß darüber nachzudenken, was sie schon alles können, wie selbständig sie sind und nicht nur darüber zu jammern, wie oft sie einem doch das Leben nicht leicht machen, man vergißt es so schnell.

Die beiden Damen erledigen z.B. sehr schön das Tischdecken; sie ziehen sich morgens und abends alleine an bzw. um, sie kämmen alleine die Haare, sie räumen die gewaschene Wäsche alleine in ihre Schränke, wenn sie wollten, könnten sie vollkommen selbständig ihr Zimmer aufräumen, sie helfen beim Kochen und bringen den Müll raus. Sie füttern Hund und Katze....etc.

Und Johanna hat seit letzter Woche einen Zahn weniger.....ne ganze Menge Meilensteine für so eine Woche, oder?

1 Kommentar:

  1. liebe ute,

    danke für deinen netten kommentar in meinem blog.

    meine louise hat auch vor zwei wochen das seepferdchen geschafft.
    deine freude darüber und den stolz der kleinen kannich also bestens nachempfinden.

    sei ganz lieb gegrüßt, doro.

    AntwortenLöschen