Montag, 22. März 2010

Brot backen! - Backing Bread!

Wollte ich schon immer mal machen. So ein richtig schönes Sauerteigbrot, allerdings halb Roggen-, halb Weizenmehl. Mit einer knusprigen leckeren Kruste und nicht mit einer lätschigen, bitteren....wie man sie oft in den Massenbäckereien bekommt.
Is something I always wanted to do. Today I did it.

Alles hat super geklappt, die Kruste ist ein Traum, die Konsistenz auch schön locker und saftig. Allerdings ist es ein wenig fad. Wie bei allem, das ich koche, fehlt Salz und Gewürze, da bin ich immer so zurückhaltend. Aber was solls, machen wir das nächste mal besser.
Everything went fine, it is simply missing salt and spices. Something I will improve next time. But this is no problem, because you can add this.

Es hat super viel Spaß gemacht und das mache ich bestimmt wieder.

It was really fun doing it, like the thought, that I can bake my own bread.

Kommentare:

  1. Das muß Gedankenübertragung sein ;o)
    Bei uns im Ort gibt es gerade noch 2 "echte" Bäcker, die ihr Brot auch wirklich selbst backen ... der Rest sind sogenannte "Backshops". Das bringt mich schon seit längerem auf die Palme. Seit gestern liegt hier allerhand Kram rum, den ich zum selberbacken brauche. Jetzt müßten nur noch die Kinder kooperieren (was sie im Moment selten tun) und ich kann loslegen!
    Freut mich, daß Dein erster Backversuch so ein Erfolg war und das mit dem Salz kenn ich...
    Wie lange hast Du denn den Teig gehen lassen?
    Liebe Grüße!
    Christel

    AntwortenLöschen
  2. mmm looks delicious! I haven't made bread in years but there is nothing better. It makes me think of Ann, my exchange student I had for a yr from Germany made a German type bread and it was SO good.

    AntwortenLöschen