Donnerstag, 18. März 2010

Da fährt man geschäftlich in eine Gegend...

...naja die ist eher deprimierend, nicht wegen der Landschaft, nicht wegen der Umgebung, sondern weil man immer wieder dorthin fährt, weil ständig wieder ein Unternehmen Insolvenz anmelden mußte. Und, weil ich verdammt oft deswegen dahin fahren muss....das ist mein Job.
Aber dann biegt man ab und auf einmal steht da ein neuer Gewerbepark....hmm, stand der da schon immer? Nein, definitiv nicht! Und dann freue ich mich, weil ich sehe, das ist ja doch irgendwie nicht so deprimierend, wie es in der Vergangenheit war. Da ist ein bißchen Hoffnung zurückgekehrt.

Und wenn ich dann noch einen Outlet für Esprit Home finde, dann ist das außerordentlich erfreulich, für die Leute dort, die jeden Arbeitsplatz brauchen können.
Aber es ist, und das muss ich zugeben, auch erfreulich für mich, denn dort gibt es auch viele Espritstoffe.

Diese MUSSTEN dann einfach mit:

Auch wenn das nur nebenbei war, und ich hoffe, die werden uns da oben nicht brauchen, hoffe ich doch, ich komme mal wieder dahin, wenn auch nur für das Outlet und für nichts anderes...

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen