Montag, 29. März 2010

Osternäherei -Sewing for Easter

Pünktlich zur Umstellung der Sommerzeit und grandiose 6 Tage vor Ostern, habe ich mit der Näherei für die Osterdeko begonnen. Der Eingangbereich zu unserem Häuschen ist ja schon ein wenig frühlingshaft geschmückt, mit Schneeglöckchen und Stiefmütterchen und auch im Garten sieht man so langsam, dass es wärmer wird.

6 days until Easter and I managed to sew some decoration.

Auf einem uralten Stuhl, tummeln sich nun auch endlich zwei kleine Häschen, die nunja, ich gebe es zu eher mit ihrem Ei Fußball zu spielen scheinen....

Upon an old chair, two little rabbits are playing with Easter eggs...

Es ist ein Lieblingsplatz, sitzt man nächlich dort, kann man über alle Felder sehen und dem richtigen Osterhasen beim Spielen zusehen. Wie man sieht ist es auch der Lielbingsplatz von Madame... die schaut aber in die andere Richtung. Da ist die Straße und dort gehen täglich alle Hunde vorbei auf dem Weg zum Gassi gehen. Eindeutig eher nach ihrem Geschmackt, wie langweilige Felder.

It ist a favourite place in our living room, because sitting there you can see across the fields and watch the real rabbits playing with each other. It is also a favourite place for Belana, but she prefers to watch the other side, overlooking the street. Because everybody walking his oder her dog needs to pass by. Much more interesting, than boring fields!

Die Häschen habe ich selbst gemalt und dann auf den Stoff appliziert. Der Stoff ist ein altes Reststück, das Paspelband habe ich mit Paketschnur und Schrägband selbst gemacht. Das Kissen hat hinten einen Hotelverschluß.

I dreaw the rabbits by myself and put them on fabric. The fabric was a left over, I have forgotten, from which sewing project. The piping was done by myself using bias and a parcelstring.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen