Mittwoch, 13. April 2011

Me Made Mittwoch Tag 5

Heute ist mein Me Made Outfit gleichzeitig ein "Inspired by..."-Outfit, denn das habe ich in der aktuelle Instyle gesehen:



Ich liebe Ringelshirts, auch wenn das Styling bei den Damen nicht so ganz das ist, womit ich mich auf die Straße traue.

Heute wird also den eisigen Temperaturen getrotzt, ich WILL einfach mein neues Ringelshirt anziehen. Denn Rock kennt ihr schon von meinem allerersten Me Made Beitrag. Das Tuch ist einfach notwendig, damit ich keinen steifen Hals bekomme. Das Shirt ist selbstgebastelt, nur die Arme sind von einem Burdaschnitt. Jetzt fehlt eigentlich nur noch ein kleiner blauer Blazer...hab ich aber nicht, noch ein To do mehr auf der Liste.


Da ich aber noch einige Urlaubsvorbereitungen treffen muss, muss ich heute auch nach draußen, also dann doch wieder Stiefel und Wintermantel bei gerade mal 5 Grad. Bähh.....

Mal sehen, ob bei euch heute die Winterklamotten rausgekommen sind oder nicht. Zu sehen hier.

Nächste Woche bin ich mit meinen Schnecken on Tour, das gibt es bei mir keinen MMM. Aber die Woche drauf bin ich wieder mit dabei.


Kommentare:

  1. Ich will auch ein Ringelshirt. Die Farben sind schön. Den Schnitt hast du gut gebastelt. Gefällt mir sehr... Allerdings werde ich mir diese BAsics wohl in nächster Zeit noch nicht selber nähen.

    AntwortenLöschen
  2. Dein Ringelshirt ist klasse. Und der blaue Blazer kommt bestimmt auch noch. Marine-Stil ist einfach immer schön.

    LG Britta ☺

    AntwortenLöschen
  3. Gefällt mir sehr gut! Wie schade, ich war sooo nahe dran, heute meine rot-weiss geringelte Jacke anzuziehen... Dein Outfit ist schick, eigentlich brauchst Du für's InStyle ja nur noch eine grosse Sonnenbrille und hohe Stiefel...

    AntwortenLöschen
  4. Waaaaaaah! Ringelshirts! Ich will auch eines! :.D

    Danke für deinen lieben Kommentar. Mittlerweile ist übrigens auch das ganze Portrait des Strickjäckchens online ;.)

    AntwortenLöschen
  5. Oh wie schön. Sieht toll aus.

    LG Annett

    AntwortenLöschen
  6. Leichtmatrosin Ute, damit darfst du bei mir an Bord kommen :-) Auch ohne Blazer :-D

    Sieht toll aus!!! Ringel sind doch einfach immer super!

    Liebe Grüße von Vanessa

    AntwortenLöschen
  7. Schöne Kombi. Mir gefällt das Shirt in rotem Ringel extrem cool. Basics nähen find ich immer besonders toll. Dann kann man wirklich jeden Tag was selbstgemachtes tragen.

    AntwortenLöschen
  8. Den Rock habe ich ja bereits im ersten posting gebührend bewundert! Das Ringelshirt ist auch ganz genau nach meinem Geschmack (ich hab leider nur ein gekauftes)!

    Christel

    AntwortenLöschen
  9. Prima, auch ohne Blazer Un du erinnerst mich daran, dass ich eigentlich auch mal ein rot-weißes Ringelshirt haben wollte - letztes Frühjahr hab ich in 5 Läden nach sowas gesucht und bestimmt 25 Shirts in der Hand gehabrt - denkst du, amn findet eins, das nicht irgendwo eine häßlichen Markennamen, einen Aufdruck, eine Stickerei, eine Glitzerstreifen oder sonstwas hat? Wieder so eine Situation wo ich dachte, selbst nähen ist die einzige Lösung.

    viele Grüße!

    AntwortenLöschen
  10. ..paßt perfekt zusammen, der Rock ist super! glg antje

    AntwortenLöschen
  11. Wow, was für ein cooles Outfit!
    Rock & Shirt passen super zusammen und die Paßform ist toll.
    Schöne Grüße, Bettina

    AntwortenLöschen
  12. Hey gut!! Da bist du ja absolut "instyle"!!

    AntwortenLöschen
  13. Vielen lieben Dank für die netten Kommentare!!! Die Loafers/Collegeschuhe sind wahrscheinlich wirklich ein wenig gewöhnungsbedürftig, ABER (und das spielt bei mir - leider - auch immer ne Rolle) sehr alltagstauglich, weil unheimlich gemütlich ;)).

    Der Tüll war übrigens kein besonderer Tüll, sondern der ganz einfache vom Karstadt-Wühltisch. Er ist dann in drei (unterschiedlich langen Lagen) an einem kurzen Seidenunterrock angenäht (sozusagen in Stufen).

    Ganz liebe Grüße und bis bald!
    Theresa

    AntwortenLöschen