Mittwoch, 27. April 2011

Me made Mittwoch Tag 6

Heute bin ich auch wieder dabei.

Es ist regnerisch und kalt und obwohl ich nicht dachte, dass ich noch Gelegenheit dazu habe, trage ich heute den letzten Winterrock, den ich genäht habe. Der Stoff ist ein reines Polytierchen, hat aber einen erstaunlich guten Tragekomfort.

It ist rainy and cold today, time to take out the last winter skirt of this season.


Allerdings ist beim Nähen so gut wie alles schief gegangen, was schief gehen kann. Ich habe den Rock zu eng zugeschnitten und es war sehr schwierig das noch einigermaßen hinzubekommen. Auch hätte er wohl besser ein Futter gebraucht. Der Schnitt ist aus der Mai Burda 2008 und für ganz anderen Stoff gedacht. Mal sehen vielleicht trenne ich den Bund nochmal ab und nähe ein Futter dazu.

An der Seite hat der Rock zwei Falten, ich weiß nicht, ob man das sehen kann und einen Schlitz. Die Knöpfe sind nur aufgenäht, weil ich noch nicht weiß, ob es bei diesen Knöpfen bleibt, ich hatte damals keine anderen da und in der Zwischenzeit einfach vergessen, welche zu kaufen.

Believe me, nearly everything went wrong during sewing this skirt. I cut it to small and
it was not easy to work it out to a decent outcome. It is missing a lining, and I'm really thinking oft adding one. But it is wearable and I like the fabric.


(Um zu vergrößern aufs Bild klicken
click on picture to enlarge!)
Tragbar finde ich ihn trotzdem und werde heute damit mit den Mädels den Tag beim Shoppen im Einkaufcenter verbringen. Wir haben noch Ferien und was will man anderes machen, wenn es regnet....:-))

Achja, und das kleine Stäbchen, dass ich da in der Hand halte, ist ein Funkauslöser, sehr angenehm, wenn man nicht mehr wie vom wilden Affen gebissen vor die Kamera hüpfen muss, damit man es noch vor dem Selbstauslöser schafft....

Der Me Made Mittwoch nach einer Idee von Catherine.

Eure Outfits schaue ich mir wie immer heute abend an, früher schauen will, schaut hier

Kommentare:

  1. Ich find den Rock sehr schick und gelungen. Schöner Stoff.

    AntwortenLöschen
  2. Ohhh, da isser wieder! Das Modell hat mich auch einige graue Haare gekostet! Bei mir war der Rock auch zu klein und die Passform ganz übel! Ich finde, du hast aber einen sehr gelungen Rock daraus gezaubert! Sieht wirklich toll aus!
    Ich schick ein bissel von unserer Frühlingssonne in den Süden :-) LIebe Grüße von Vanessa

    AntwortenLöschen
  3. Schliesse mich absolut den anderen beiden an.Der Rock sieht toll aus,und man sieht ihm keineswegs an,was alles beim Nähen schief ging
    Liebe Grüsse Dodo

    AntwortenLöschen
  4. Ich finde den Rock auch super! Niemand wird ihn je so genau anschauen wie du ;.)

    So ein Fernauslöser wäre ja wirklich auch was feines … *kaufgelüstehab*

    AntwortenLöschen
  5. Danke für die lieben Komplimente!

    @Vanessa, ehrlich? Das war bei dir auch so? Normalerweise passt mir nämlich 38 bei Burda, aber da bin ich nun echt verzweifelt.

    Ich mußte tatsächlich die Abnäher hinten komplett auftrennen, damit das noch hinhaut, für den Bund ging das natürlich dann gar nicht mehr, da war zuviel Stoff also habe ich den Rock am Bund um mindestens 4 cm angehoben, damit ich überhaupt noch reinpasse, darum ist er so kurz. Ein Formbund wäre wahrscheinlich besser gewesen, aber ich brauche doch für alles noch ein Schnittmuster...naja, er ist tragbar und den Schnitt habe ich schon entsorgt.

    Gruß Ute

    AntwortenLöschen
  6. Ein toller rock, den schnitt hatte ich mir auch beim Durchsehen meiner alten burdas auf die To Do lIste geschrieben. Jetzt mache ich mir noch die Notiz dazu, vorher die Schnittteile zu vermaßen.
    Liebe Grüße Marion

    AntwortenLöschen
  7. ...also fehler kann ich so keine sehen und sieht toll an dir aus! aber ich weiß wie "mäkelig" man mit sich selber ist...glg antje

    AntwortenLöschen