Montag, 16. Mai 2011

Aus meinem Nähtagebuch: Vor 25 Jahren!

In meinem Keller gibt es eine Tüte mit alten Kleidern. Ich habe sie mal von meiner Mutter mitgenommen, und dann vergessen. Nun, hin und wieder muss man ja mal den Keller entrümpeln und so habe ich also besagte Tüte inspiziert.

Und da ist dieses Röckchen zum Vorschein gekommen. Da erzähle ich immer, ich nähe noch nicht so lange, aber das stimmt ja gar nicht. Diesen Tellerrock a la 50er Jahre habe ich 1986 oder 87 genäht. Das ist 25 Jahre her. Er ist offensichtlich nie gewaschen worden, ganz vergilbt und ich wußte gar nicht, dass es ihn noch gibt.

Ich weiß noch genau, dass ich mit einer Freundin den Film "Peggy Sue hat geheiratet" angesehen habe und dann stand fest, zu Fasching gehen wir im 50er Jahre Stil. Also mußte ein Tupfenrock her.

Meine Nähkünste waren damals eher mau, so sieht auch der Rockbund aus. Da ich nicht den Schimmer eine Ahnung hatte, wie man einen Reißverschluss einnäht, hat der Bund einen Gummizug. Mit Versäubern habe ich mich gar nicht lange aufgehalten (ich glaube ich wußte damals noch gar nicht, was das ist...) und den Saum habe ich mit Hand angenäht, mit weiß der Geier was für einen Stich...:-))).

Getragen habe ich den Rock mit Petticoat (den man damals noch problemlos bei Karstadt in der Unterwäscheabteilung für 40 DM bekommen hat), weißer ärmelloser Bluse und einem breiten schwarzen Lackgürtel. Bilder gibt es davon meines Wissens nicht, schade eigentlich!



Er paßt übrigens noch, aber aus dem "Tellerrock-mit-Petticoat-alter" bin ich definitiv raus. Ich wasche ihn trotzdem mal, wer weiß wofür.....

Kommentare:

  1. Ooooh! Ich LIEBE so alte Fundstücke :.D

    Und ich bin mir sicher, der Rock findet noch mal einen Abnehmer: vielleicht ja eines deiner Mädels ;.)

    Weitere »Amelia«-Fotos folgen übrigens noch. Schau mal am Mittwoch vorbei …

    AntwortenLöschen
  2. Ein toller Fund - ich bedaure immer mehr, dass bei mir durch ein paar Umzüge und eine Haushaltsauflösung definitiv alles weg ist, ich würde gerne meine erste Karottenhose (1989?) und meine dilettantischen Nähkünste damals zeigen. Dein Rock ist ja sogar noch tragbar - bzw. ist das ganz schön viel Stoff, das schreit doch nach Umarbeiten - das wäre dann ein neues Leben für einen sehr alten Rock.

    viele Grüße!

    AntwortenLöschen