Mittwoch, 11. Mai 2011

Me Made Mittwoch: Offenbarungen

Heute gibt es einiges an Offenbarungen zu sehen hier beim Me Made Mittwoch.

Unter anderem mich in meiner vollen ganzen Pracht.

Michou hat ein Post verfasst über Kopflosbilder und da bin ich doch irgendwie ins Grübeln gekommen, denn tatsächlich habe ich noch gar nicht darüber nachgedacht, warum ich meine Bilder immer ohne meinen Kopf zeige. Ich habe es einfach gemacht. Tatsächlich mag ich mich nämlich nicht besonders auf Bildern. Und das ist ja nun wirklich so was von hochgradig albern, denn im normalen Leben sieht man mich ja in der Regel auch mit Kopf, ob mir das nun gefällt oder nicht.

Und es ist natürlich so, dass man sich vom Outfit einer Person ohne Kopf nur bedingte ein Bild machen kann. Heute also mal mit Kopf und ich warte einfach mal, schau jetzt einfach mal, ob mir das für die Zukunft gefällt, ob ich mich wohl fühle oder ob ich dann doch wieder ohne Gesicht poste. Vollkommen unfrisiert und ungeschminkt übrigens, das mache ich Mittwochs nämlich immer später, denn das muss ich ja nicht arbeiten. Auch trage ich normalerweise eine Brille, aber die muss dringend ihren Weg zum Optiker gehen, das schief und kaputt, und es muss ja nicht alles gruseliges auf einmal sein.


Heute trage ich ein noch einmal ein Sommerkleid, denn heute soll bis auf weiteres der letzte warme Tag sein, ob ich das bis heute Abend anlassen kann, das weiß ich noch nicht, mal sehen, wie sich der Temperaturen entwickeln. Tatsächlich ist das Kleid ein wenig fad (vor der üblichen weißen Tür konnte ich es gar nicht knipsen...) und um es zu tragen, sollte man eigentlich brauner sein (nein ich trage keine weißen Strumpfhosen), als Stoff hat das Muster ganz anders gewirkt. Mal sehen ob ich es noch aufpeppe oder ob ich es sein lasse. Es ist nämlich seitdem ich es genäht habe auch enger geworden, bei so figurnahen Kleidern machen sich 3 Kilo schon bemerkbar...:-))

Catherine sich heute Bilder von Stoffvorräten gewünscht und bei mir gibt es da tatsächlich gar nichts Gruseliges zu sehen. Da ich in der glücklichen Lage bin, eine Nähzimmer mein eigen zu nennen, kann ich einigermaßen Ordnung halten. Das da, sind meine Stoffvorräte, in der Regel nach Farbe geordnet, und ich habe wirklich nicht mehr.

Ich besitze auch so gut wie keine Einzelschnitte, denn ich nähe noch nicht so lange, dass ich da schon einen Vorrat für mich angeschafft hätte. Wird sich aber demnächst ändern, denn hier liegt schon eine lange Liste. Wird ja auch mal Zeit, dass ich nicht nur nach Burda nähe.

Schon ein wenig chaotischer ist mein Arbeitsplatz, allerdings habe ich gerade nichts an dem ich nähe sonst wäre es hier voller:

Und diese wühlige Kiste, sind meine Stoffreste. Hier bedienen sich die Schneckennasen für ihre Nähprojekte, deshalb ist die immer ziemlich chaotisch:


So, und nun muss ich aber mal was schaffen. Eure Outfits schaue ich mir dann im Laufe des Tages an. Danke wie immer an Catherine, die immer die tollen Ideen hat.

Kommentare:

  1. tolles kleid!!! steht dir richtig gut.
    und danke für den blick in dein reich:-)
    liebe grüsse von andrea

    AntwortenLöschen
  2. Das Kleid sieht (sorry für dieses Wort, aber es trifft es so gut) entzückend aus! Steht dir prima. Und für ungeschminkt und unfrisiert siehst Du bemerkenswert frisch aus!

    LG Gaby

    AntwortenLöschen
  3. Ja,du hinterlässt einen bezaubernden Eindruck. Vielleicht ist es auch der Blick ohne Brille, der dich in Kombi mit dem Kleid so sanft wirken lässt. Lg Heike

    AntwortenLöschen
  4. Das Kleid ist prima und der Kopf auch ;-), schön, Dich mal ganz gesehen zu haben. Das Kleid hat übrigens meines Erachtens kein Aufpeppen nötig.
    LG Karina

    AntwortenLöschen
  5. Na Ute,

    Du brauchst Dich doch nicht zu verstecken... und in dem Kleid schon mal gar nicht...

    GLG

    Andrea

    die den Post von Michou auch sehr nachdenkenswert fand... ich arbeite dran... ;-)

    AntwortenLöschen
  6. Ein sehr schönes Kleid, das Dir gut steht.
    Das Wort chaotisch musst du glaube ich nirgends verwenden;-)

    Viele Grüße
    Julia

    AntwortenLöschen
  7. Ich finde es auch sehr schön aber ist ein wenig durchsichtig. Ansonsten finde ich es gerade weil es schlicht ist toll. Ich tu mir so schwer nicht alles zu überbetüddeln

    LG dane

    AntwortenLöschen
  8. Ich finde das Kleid kein bischen fad!Dafür sorgt doch schon die Kontrastschleife.Auch die 3 Kilo "zuviel" im Kleid wären nicht aufgefallen,wenn Du's nicht gesagt hättest ;)
    Liebe Grüsse Dodo

    AntwortenLöschen
  9. Ich finde das Kleid sehr schick, kein bißchen zu fad. Steht dir gut.

    AntwortenLöschen
  10. Liebe Ute, das war sehr nett, daß wir auch mal Deinen Kopf sehen durften ... jetzt kann man wirklich viel besser beurteilen, wie gut Dir Deine Kleider stehen ... und dieses steht Dir ausgezeichnet!

    Liebe Grüße!
    Christel

    AntwortenLöschen
  11. Bezaubernd fiel mir zu dem Kleid auch als erstes ein - unbedingt so lassen, das ist so genau richtig. Und dein Stofflager ist süß - wächst das noch?

    AntwortenLöschen
  12. Ich mag Dein Kleid sehr gerne!
    Und nen Kopf habe ich ja heute auch. Tut weniger weh, als man vorher dachte, oder?

    AntwortenLöschen
  13. ...sehr süßes Kleid und steht dir, vorallem mit Kopf :-) lg antje

    AntwortenLöschen
  14. Sehr schönes Kleid! Ach ja, und so ein Stoffvorrat sammelt sich schnell an.... ;-)

    AntwortenLöschen
  15. Tolles Kleid! Und toller Kopf dazu :-)
    Ich hab anfangs auch überlegt: Kopf ja oder nein. Dann hab ich gedacht: wer mich kennt, erkennt mich auch ohne Kopf an den Klamotten. (vor allem an Kinder und Eltern aus der Schule habe ich dabei gedacht - aber ich schreibe ja nichts verwerfliches und wenn die nun tatsächlich im Millionenweb auf mich stoßen, dann seis durm, dann sehen sie halt was ich nähe.)

    AntwortenLöschen
  16. Schönes Kleid - schöne Frau. Mutig sich ganz zu zeigen - und bewundernswert.
    LG
    Annette

    AntwortenLöschen
  17. Das kommt davon, wenn man mit dem Lesen der liebsten Blogs nicht mehr hinterherkommt: da übersehe ich glatt das Wachsen eines Antlitzes ;-) Und dazu noch eines, dass man sich gut und gerne anschauen mag. Vielen Dank dafür!

    Das Kleid ist zauberhaft und steht dir sehr gut.

    AntwortenLöschen