Mittwoch, 28. September 2011

Me Made Mittwoch: olle Kamellen

Leider kann ich euch heute so gar nichts Neues zeigen. Mein neues Kleid ist immer noch nicht fertig. Am Wochenende war ich berufsbedingt eingespannt und wenn dann noch ein Abend für Elternversammlungen drauf geht, dann wird das nichts. Dabei wäre heute das perfekte Wetter für dieses Kleid. Es ist noch nebelig und ein wenig kalt, aber es verspricht wieder ein sehr schöner Tag zu werden.



Hier aber nun mein heutiges schnelles Outfit. Heute ohne Kopf, denn ich mit noch nassen und ungeföhnten Haaren, das muss nun echt nicht ins Netz.

Ich habe tatsächlich meine Aversion gegen Leggings überwunden und heute welche angezogen, ohne ist es einfach zu kalt. Aber ich merke schon dieses eingeschnürte Gefühl am Bauch, ich hasse es! Deshalb ziehe ich auch kaum Strumpfhosen, sondern nur Strümpfe an. Warum müssen Strumpfhosen am Bauch immer so zwicken, oder habe ich noch nicht die richtige Marke entdeckt?

Den Rock kennt ihr schon, und nein, so richtig Freunde sind wir nicht geworden. Der Stoff knittert schrecklich und franst wie verrückt. Ich habe zu tief bei den Rundungen der Nahtzugabe eingeschnitten und nun sieht man das auf der rechten Seite. Sehr ärgerlich und ich bin am überlegen, wie ich das hinbekomme. Ein Band aufnähen möchte ich eigentlich nicht, aber die Alternative ist nur, den Volant abtrennen und neu annähen, was den Rock aber kürzer machen würde. Also ist die einzige Alternative, einen neuen Volant zuschneiden, ich habe noch genug Stoff und für etwas anderes taugt der nicht. Um den Rock ganz in die Tonne zu kloppen, finde ich ihn allerdings zu schade.

Die Jacke, falls man sie überhaupt auf dem Bild sieht, ist eine uralte Bluse, die ich so geändert habe, dass man sie als Bolero verwenden kann, sie war recht weit und hatte eine vollkommen überflüssige Kapuze und ist sehr durchsichtig.

So und nun gehe ich mal bei euch schauen. Der Me Made Mittwoch ist eine Aktion von Cat.

Kommentare:

  1. Schick, schick!
    strumpfhosen: Ich hab im Herbst wieder die 70den von cunda entdeckt. Halten super und zwicken nicht.

    Liebe Grüße,
    Pauline

    AntwortenLöschen
  2. Du musst einfach oben den Bund an ein paar Stellen einschneiden! Dann drückt es nicht mehr. Aber nicht zu tief, sonst rutscht es.

    LG! Catherine

    AntwortenLöschen
  3. Toll sieht das aus!

    Der Schnitt des Rocks ist schon mal prima!

    Die Kombi dieses Beige mit scharz gefällt mir besonders!

    Ich hab leider letzthin einen beigen Jupe weggeworfen, weil er mir zu nackten Beinen überhaupt nicht gefiel. Ich hab ihn immer nur mit weiss kombiniert. Auf schwarz wär ich nicht gekommen....

    Liebe Grüsse, Tina

    AntwortenLöschen
  4. Ich finde Dein Outfit super. Gerade den Rock mit dem Volant mag ich besonders. Auf keinen Fall in die Tonne!
    Die Kombi mit den Leggins ist super.

    Viele Grüße
    Gaby

    AntwortenLöschen
  5. Ich finde deinen Rock sehr schick! Gerade in Kombination zu der Leggins!

    Liebe Grüße,
    Britta

    AntwortenLöschen
  6. Nööö , bitte nich in die Tonne ! Dafür ist der wirklich viel zu schön : Neuer Volant , neues Glück ;) ! Zu den Leggings hab ich auch nur Catherines Tipp , obwohl ich mir dann immer sehr "schludrig " vorkomme , aber bequemer ists auf jeden Fall
    Liebe Grüsse Dodo

    AntwortenLöschen
  7. Auf dem Foto fallen die Mängel nicht auf. Ich trage immer die Baumwollstrumpfhosen von Aldi und Lidl. Vor zwei Wochen gab es beim Lidl Strickstrumpfhosen in drei Farben. Die sind bequem und warm. Vielleicht kriegst Du ja noch welche.
    Falls Du nicht verpönt die nase rümpfst, weil ich im Discounter Strümpfe und Strumpfhosen erstehe...
    Viele Grüße
    Julia

    AntwortenLöschen
  8. nochmal neu zuschneiden. Das lohnt sich doch!? oder?
    Ich find den Rock nämlich an und für sich schön. Der Schnitt ist toll! Und werf ihn ja nicht weg...

    LG
    Nicole

    AntwortenLöschen
  9. Du könntest vielleicht aus dem Reststoff selber Schrägband machen und damit säumen. Das wäre ja quasi kein aufgenähtes Band, sondern eine Einfassung ;.)

    Ansonsten ist der Rock wirkich sehr, sehr schön!

    Bei meinem Kleid sind es übrigens weder Raglanärmel noch angeschnittene. Die komplette vordere Passe ist ein Teil, wie auch die hintere Passe (inklusive Ärmel).

    Mit Beleg mag ich glaube ich nix mehr nähen … da kann man am Ende gar nichts mehr herumpfuschen ;.)

    AntwortenLöschen
  10. Ein sehr schöner Rock. Ich würde den Volant noch einmal zuschneiden. Ein aufgenähtes Band kann ich mir so gar nicht dazu vorstellen.
    Liebe Grüße
    Arlett

    AntwortenLöschen
  11. Der Rock ist gerade schön, weil er so schlicht ist, also mit irgendwas Aufgenähtem würde ich da auch auf keinen Fall anfangen. Wenn du noch Stoff hast und man sowieso nichts anderes mehr draus machen kann, dann würde ich tatsächlich einen neuen Volant zuschneiden. Der Rock sieht wirklich toll zu schwarz aus - ich bin ansonsten nicht so der beige-Freund (kann die Farbe auch überhaupt nicht tragen), aber so mit schwarz ist das klasse. Nicht so krass wie scharz-weiß, und vor allem nicht so wischiwaschi wie beige mit Erdtönen.

    viele Grüße, Lucy

    AntwortenLöschen
  12. Deine Kombi sieht sehr edel aus. Würde ich sofort anziehen, auch mit Leggings. Ich finde der Rock ist es auf jeden Fall wert, mit einem neuen Volant versorgt zu werden. Ich muss mal nach dem Schnitt schauen...
    LG Rita

    AntwortenLöschen