Mittwoch, 9. November 2011

Me Made Mittwoch: das kleine Schwarze

Ein kleines schwarzes Kleid, brauche ich eigentlich so gut wie nie! Warum ich es trotzdem genäht habe? Weil ich einfach nicht wußte, was ich sonst aus dem 80%Poly-20%Viskose außen leicht angerauhten Jersey hätte machen sollen. Irgendwie hätte jedes andere Kleidungsstück billig damit ausgesehen.



Der Schnitt ist ein verlängerter T-shirt-Schnitt, mit viel "trial-and-error" auf Figur gebracht. Die Ärmel sind gefaltete Puffärmel. Den Schnitt dafür habe ich mir mal aus dem Netz runtergeladen leider finde ich einfach den Link dafür nicht mehr. Ich finde die Ärmel für ein Cocktailkleid wunderschön. In der Zwiebellookvariante sind sie ein wenig zu puffig. Aber was solls. So kann ich das Kleid wenigestens auch im Alltag tragen, oder was denkt ihr?


Das graue Jerseykleid untendrunter kennt ihr von hier.

Und mit meinem Unterkleid noch drunter ist das mit den 3 Lagen einfach super kuschelig war.

Ich schaue auf den Bildern übrigens immer deshalb ein wenig verkrampft zur Seite, weil ich immer gleichzeitig aufpassen muss, dass Belana nicht aufs Sofa hüpft, was ihr natürlich trotzdem immer gelingt.

Die anderen Mädels findet ihr wie immer bei Catherine und Mr. Linky.

Kommentare:

  1. toll! auch das unterkleid dazu ist ja wie gemacht für dieses wundervolle "kleine schwarze".

    lg
    halitha

    AntwortenLöschen
  2. Ganz wunderbar in der Kombination mit dem Grau - und absolut alltagstauglich , wie ich finde . Und solltest Du's wider Erwarten doch noch zum Cocktail brauchen , könnte ich mir einen Unterrock mit Rüsche gut dazu vorstellen . Toll , wenn ein etwas ungeliebter Stoff dann doch noch die perfekte Verwendung findet
    Liebe Grüsse Dodo

    AntwortenLöschen
  3. Ich finde das Kleid super, gerade in der Kombination mit dem grauen Kleid. Echt schön!

    Viele Grüße
    Gaby

    AntwortenLöschen
  4. Das kleine schwarze für jeden Tag. Toll! Würde ich so auch nehmen.
    Liebe Grüße
    Arlett

    AntwortenLöschen
  5. ;o) mir gefällt es auch sehr gut, mit dem grau zusammen echt edel...liebe grüße nico

    AntwortenLöschen
  6. Gerade die Puffärmel find ich so hübsch! Und mit dem grauen Unterkleid ist es doch ein wundervolles Herbstkleid, oder?

    Christel

    AntwortenLöschen
  7. Schön!!!! Ich finde das kleine schwarze im zwiebellook mit grau perfekt! Und absolut alltagstauglich!
    ... :-) Schöne Erklärung für deinen Seitenblick

    AntwortenLöschen
  8. Hi,
    ich finde das recht gelungen, vor allem mit dem grauen Kleid drunter (das ich schon zuvor so gemocht habe). Diese Modelle stehen dir einfach gut.
    LG
    Siebensachen

    AntwortenLöschen
  9. ja, das finde ich wirklich schön so und auf jeden fall sehr tragbar! durch das unterkleid hast du den polystoff ja auch nicht auf der haut! glg antje

    AntwortenLöschen
  10. Tolles "Schwarzes" kann ich da nur sagen...du könntest mich darin glatt auf die "Baustelle" begleiten...inklusive weissem Hund...wir wären danach alle drei in einem einheitlichen grau...lach...!

    Liebe Grüsse Gabi

    AntwortenLöschen
  11. das Kleid steht dir gut finde ich, wahrscheinlich würde ich es mit ner schwarzen Strumpfhose oder Leggings auch noch ausprobieren.
    LG Karina

    AntwortenLöschen