Freitag, 13. April 2012

Freitag, der 13. April - Oje!

Nein, ich bin nicht abergläubisch, nein!

Bis heute 17.00 Uhr war ich es nicht! Aber dann , dann ist folgendes passiert. 

Ich war gerade nach einer Nähpause mit meiner Tasse Kaffee am Fenster des Nähzimmers gestanden, als meine Nähmaschine plötzlich losnähte...! Jaa! Sie hat einfach genäht, in einem Affenzahn.  Erst dachte ich, die Katze, wäre auf das Fusspedal gekommen. Aber nein! Sie hat einfach von alleine genäht. Wie von Geisterhand.

Ich hab dann den Stecker gezogen, und dann hat es gestunken, und jetzt.....jetzt.....ist sie.....tot!

Das Licht geht noch aber sonst nichts mehr! Dabei ist sie gerade mal 17 Jahre alt...das ist doch kein Alter.

Wir haben sie nochmal aufgeschraubt, sie ist wunderschön, aber wir konnten nichts erkennen. Jetzt habe ich sie sauber gemacht und ein paar Sachen für sie gepackt. Morgen geht sie zum Nähmaschinendoktor. Wir hoffen das Beste für sie.

Wie konnte das nur passieren? Ich bin fassungslos!

Meint ihr, sie war eifersüchtig, auf dieses kleine Schätzchen hier:


Das ist nämlich gestern hier eingezogen. Und ich bin schwer begeistert, eine Freundin hat sie mir geschenkt. Ist das nicht einfach klasse? Die Maschine ist zwar ein wenig mitgenommen, aber ich bin ganz hoffnungsfroh, dass wir sie wieder hinbekommen.

 Ein "Afrana", habe ich noch nie gehört, oder gesehen. Aber die Maschine ist wunderschön. Das Holz ist  ziemlich kaputt, weil es draussen stand. Aber sie ist kaum verrostet und funktoniert noch, allerdings muss sie geölt werden.


Die Anleitung ist komplett enthalten, hier mal die Seite mit dem Innenleben:


Und schaut mal, was es für Füßchen es dazu gegeben hat, das hat nicht mal meine Singer (RIP)

 Hier ein Bild vom Zubehör, einfach aus der Schublade genommen, alles total durcheinander und mit Garn verwurschtelt.


Ich hoffe, hoffe, dass mein Maschinchen wieder gesund wird, aber ich bin in Sorge. 

Ich hoffe, ihr hattet mehr Glück.....heute!

Kommentare:

  1. oh, das tut mir aber leid...
    ich kanns mir vorstellen wie du dich grade fühlst.
    ich gehe stark vom motorschaden aus..es könnte sehr teuer werden.aber 17 jahre ist doch ein stolzer alter. die technik ist ja auch weiter.
    manche ersetzen nach so einer frist einfach so,weil man z.b. keine knopflöcher selbst machen möchte und man möchte dass eins wie der anderer aussieht,dass man auch jersey nähen kann und nciht mit zickzack. und natürlcih ab 70 verschiedene dekostiche...
    vielleicht ist das kein schlechtes omen,sondern ein zeichen....
    falls du ein tipp für nachfolger brauchst- hätte ich eins:-)

    AntwortenLöschen
  2. Her mit dem Tipp :-))))

    AntwortenLöschen
  3. zuerst musst du die wichtigste frage beantworten:
    wie viel nähst du wirklich?(jeden tag, 1 /wo, nach lust und laune)
    danach kommt die 2 wichtigste frage:
    welche stoffe verarbeitest du und was beabsichtigst du zu verarbeiten in den nächsten 5 jahren
    und danach kommt die 3 wichtigste frage:
    wo liegt die schmerzgrenze(preis)? wie bewegen uns im rahmen von 500 bis 2000€.
    bedenke dabei,dass du eine investition von eventuel weiteren 20 jahren betätigst.

    AntwortenLöschen
  4. P.S.ich habe ja keinen vetrag oder so:-)
    ich möchte dich nur fair beraten.
    ich kann dir ja auch so mehrere modelle nennen.dadurch,dass ich sher viel im russischen netz untzerwegs bin und da nähen fast alle und die meisten sehr professionell.krieg ich auch mit,womit sie nähen und wo problemen liegen..

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich weiß das zu schätzen.
      Ich werde mal in mich gehen, sobald ich weiß, dass mein Baby nicht mehr taugt. Bis 100 Euro lasse ich sie noch machen, dann hat Johanna noch eine Maschine, wenn ich mir mein Luxusmodell (:-))) leiste. Louisa ist ja schon mit einer Janome ausgestattet.

      Danke Julia, ich komme drauf zurück.

      Ute

      Löschen
    2. Janome ist auf jeden Fall schon sehr gute wahl:-).
      ich hab zwar keine,aber habe schon eigene erfahrungen mit der marke.bis ich meinen "prinzen" gefunden habe, habe ich auch schon "frösche küssen" müssen:-))weil die berater genau diese fragen und in der rehen folge und paar mehr gar nicht gestellt haben-ich hätte mir soviel ärger ersparen können..
      bitte erzähle morgen,was so eine reparatur kosten wird...?
      was hast du vor mit deinem neuen schätzchen?nähen? deko?
      ich ahbe mir aus nostalgie einen wahren schatz gekauftz,damit ich bei vintage-kleidung richtigen vintage feeling habe:-) verrückt, nicht?
      das könnte ich mir bei dir auch so gut vorstellen:-)

      Löschen
    3. Ja! Louisa hat die Sew Mini von Janome und liebt sie heiß und innig. Und Johanna will nun auch ein Maschine haben...wie das halt so ist.

      Ich habe meiner Overlock von Janome und auch die ist einfach super, aber ich bin nicht darauf fixiert. Bis ich allerdings weiß, was die Reperatur meiner Singer kosten wird, wird es wohl zwei Wochen dauern.

      Ob die Afrana jemals wieder was näht, muss man erst mal sehen. die ist schon ziemlich kaputt.

      Gruß Ute

      Löschen
  5. Oh ja ein klarer Fall von Maschinen-Eifersucht... Und das in Kombination mit dem Datum am heutigen Freitag,,, Da hast du vermutlich Glück gehabt, dass das alte Schätzchen nicht auch noch von alleine losgelegt hat... ;-)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, ich denke du liegst richtig. Ich denke wir haben die "Alte" einfach überfordert.

      Nungut, jetzt geht sie halt mal in Reha....wird schon wieder.....

      Gruß Ute

      Löschen
  6. Hallo Ute,
    na wie wie es gelaufen?

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Keine Ahnung! Ich wohne ja auf dem platten Land, der einzige Laden weit und breit, der alle Maschinen egal welches Fabrikat repariert, gibt diese ja auch nur weiter. D.h. sie wird am Mittwoch dort abgeholt und ich werde dann so Ende der Woche wissen, was Sache ist. Bis dahin muss ich mich wohl auf Handnähte (davon steht auch genug an) oder Zuschneiden beschränken.

      Doooooof das!

      Gruß Ute

      Löschen
  7. du hast ja aber noch 2 alternativen mindestens!:-)
    du kannst ein kleid oder schirts,tunika mit overlock nähen und du kannst deine neue unbekannte kennen lernen:-)
    zuschneiden ist ja auch eine alternative.aber ich persönlich versuche grade meine UFO's die durch durchhänger entstanden sind, zu reduzieren, denn jedes mal,wenn ich nciht so gut drauf zum nähen war- hab ich zugeshcnitten. und jetzt befreie ich mich jeden samstag ein stückchen mehr.samstag gehört meinen UFO's.
    was die dauer der reparatur betrifft-glaub ja nicht,dass es bei uns anders ist.selbst wenn ich 25 km zum händler und reparateur fahren würde, 2-3 wochen wird er brauchen.ich habe sogar einen um die ecke.aber er nimmt kaum noch jemand-er ist gut versorgt, vermutlich sind seine kunden haute couture atelier.ich muss bald beide maschinen zur reininung und ölen weg bringen. in meinerjugend schraubte ich die maschinen selbst auf und ölte sie. aber jetzt....bin ich auch auf einen dienst angewiesen...

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Glaub mir, was eine neue Nähmaschine betrifft, das bin ich schon am Suchen und schauen..*gg*, das macht echt Spaß. Allerdings wäre ich auch nich böse, wenn mein Schätzchen mit eine paar Kröten wieder einsatzbereit wäre....die Hoffnung stirbt zuletzt.

      Was die Ufos betrifft..so habe ich gerade heute erst eine letzte Naht mit der Sew Mini von Louisa an einem Rock fertig gemacht, der schon Monate rumliegt, der Rest sind Handnähte und davon habe ich echt noch genug liegen (z.B. eine Dirndlschütze zum Stifteln, etc.). Außerdem vergesse ich immer in meiner Röcke Aufhänger anzunähen, das könnte ich nun auch ergänzen.Genug zu tun, bis ich weiß, was mit der Nähmaschine ist.

      Gruß Ute

      Löschen
    2. mit der alten afrana kann man sehr schön nähen,ich hab selber eine so ca.um 1925 sie funktionirt und näht so wie keine andere Nähmaschine.aber deine 17 jahre alte Nähmaschine könnte eigentlich schon auch eifasüchtig gwesa sein.

      Löschen
    3. Deine alte Afrana ist sehr schön-..,ich selbst habe eine zuhause sie näht gut.Deine Nähmaschine kann garantiert bestimmt noch nähen .mein tipp : mit haushalts oder feinmechanikeröl ölen,säuberrn.nadel auswechseln , putzen und mit holzfolie neu aufpepen(holzfolie für den tisch).Und deine neuere Nähmaschine könnte wirklich eifersüchtig-gewesen sein.Das war bei mir auch mal, ich hatte mit einer neueren idelal genäht und dann mit meiner schönen alten afrana und hatte die afrana globt und gestreichelt und gesagt du wärst die beste Maschine dr welt ..da hat mewine ideal af einmal das nhen angefangen und puff war der Motor explodiert dan hat es graucht und nun ist sie tot.

      Löschen