Mittwoch, 9. Mai 2012

MMM:Blümchenkleid

Dem von Maike ausgerufenen Motto im Monat Mai, konnte ich mich nicht entziehen und habe mich heute in mein blaues Blümchenkleid geschmissen.

Unbenannt-3

Eigentlich ist das was für hochsommerliche Temperaturen, aber nachdem es heute überrraschenderweise jetzt schon 18 Grad hat, geht das Kleid mit Jacke und Strümpfen ganz gut.

blauesKleid2

Das Kleid ist bestimmt schon zwei Jahre alt und ich trage es nicht wirklich oft. Das liegt an dem doch recht weit ausgeschnittenen Oberteil. Allerdings macht 
das Kleid schon eine sehr schöne Silhouette... 

Unbenannt

Mal sehen, vielleicht nähe ich es tatsächlich noch mal.


Zum Blünschenstoffthema: Hmmm, ich habe bisher nur Kleider aus Blümschenstoff genäht. Allerdings sind die alle so unterschiedlich, da kann man wirklich keine Regel aufstellen. Bei mir gehen aber eher kräftige Farben, die Form der Blumen ist dabei egal. Ich habe auch ein weißes Streublümchenkleid, da fühle ich mich immer wie im Nachthemd. Küttelschürtzengefährliche (was für ein Wort) Stoffe habe ich gar nicht....

Meine Nähmaschine ist nun auch endlich repariert und fein gesäubet, wieder bei mir eingezogen. Ein paar Sachen habe ich in der Zwischenzeit zugeschnitten und die warten darauf genäht zu werden. Vielleicht kann ich dann auch mal wieder was Neues zeigen. 

Die andere Me-Made Damen findet ihr wie immer bei Catherine


Kommentare:

  1. leider lassen sich die Bilder nicht vergrössern so,dass man es genau ansehen kann. aber auf dem bild sieht der ausschnitt sehrr gut aus! kein grund also, wenig getragen zu werden;-)

    AntwortenLöschen
  2. Hübsches Kleid. Steht dir wirklich wunderbar.
    LG Tina

    AntwortenLöschen
  3. Wow, das Kleid steht dir wirklich sehr gut. Es sollte unbedingt auf die nochmal-nähen-Liste.
    Liebe Grüße
    Arlett

    AntwortenLöschen
  4. (... jetzt mach ich einen neuen Anlauf, nachdem mein erster Kommentar irgendwie 'versackt' ist)

    Das mit der Silhouette stimmt! Mein Fazit ist nun: Du bist eine der wenigen Frauen die beides tragen können: weite und auch enge Röcke. Dieser Stoff sieht auch sehr edel aus, als wenn da noch etwas Glanz drauf wäre... oder ist das einfach noch Appretur weil du das Kleid bisher so wenig getragen hast udn somit auch noch nicht oft gewaschen?

    Du solltest das Kleid unbedingt regelmässig tragen - es ist perfekt und auch nicht zu schick; wenn du es mit einem Cardigan trägst.

    Grüße von Immi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke für dein Kompliment! :-))

      Nein, das ist ein ganz normaler poppeliger Baumwollstoff. Tatsächlich fast ein wenig zu dünn. Wahrscheinlich glänzt er vom Blitz so.

      Gruß Ute

      Löschen
  5. ... was ich noch sagen wollte: Setz eine Spitze unter die Ausschnittkante oder trage ein Top drunter das farblich passt!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. das ist ja auch eine geniale idee!damit es nciht kratzt- achte darauf dass es eine elastische unterwäschespitze ist.

      Löschen
    2. Räusper, also ein Top passt da definitiv nicht mehr drunter...also rein platzmäßig....

      Das mit der Spitze lass ich mir mal durch den Kopf gehen....vielleicht finde ich ja tatsächlich etwas Hübsches.

      Gruß Ute

      Löschen
  6. Das solltest Du häufiger tragen , das steht Dir nämlich sehr gut . Und mit Cardi drüber ist es doch schon ziemlich " entschärft " oder ?
    Liebe Grüsse Dodo

    AntwortenLöschen
  7. Wow, siehst du toll aus! Ich finde gerade den Blümchenstoff für diesen Schnitt ganz toll. Aus einem schlichten Stoff würde es viel schicker wirken. Und dazu fehlen einem ja oft die Anlässe.
    Also unbedingt ganz oft anziehen!
    LG Rita

    AntwortenLöschen
  8. Du hast so eine tolle Figur für das Kleid!! Ich mag den figurbetonten Schnitt kombiniert mit dem blumigen Stoff sehr! Ein gutes Beispiel für Gegensätze ziehen sich an:)

    AntwortenLöschen