Mittwoch, 17. Oktober 2012

MMM: Streifen

Wie versprochen trage ich heute mein neues Shirt, nach dem Schnitt New Look 6950.


Ich bin hin und weg, genauso habe ich mir das vorher vorgestellt. Super easy zu nähen und macht einfach mehr her als ein normaler T-Shirt Schnitt, da werden noch ein paar folgen. Leider sieht man auf dem Bild die Streifen gar nich richtig.

Kombiniert habe ich das mit einem gekauften Bleistiftrock und wie man unschwer auf den Bildern sehen kann, sitzt er nämlich überhaupt nicht. Das liegt an dem vollkommen dämlich eingenähten Futter, das über dem Hintern zu eng ist unddann hinten am Schlitz nach oben zieht und ich muss ständig den Rock nach unten ziehen. Vielleicht lege ich da selbst einmal Hand an, um das wieder in Ordnung zu bringen.


Ein wenig maritimer Flair mit dem roten Gürtel, ohne fand ich es zu fad. Ein Jäckchen ziehe ich da noch drüber, denn obwohl die Sonne schön scheint ist es hier ziemlich kalt.

Und bei den anderen Damen, was ist euch so von der Nadel gehüpft? Zu sehen hier, diesmal mit Meike.

Kommentare:

  1. Tolles Shirt!
    Steht Dir unheimlich gut
    LG Denise

    AntwortenLöschen
  2. Ute, es ist wahn-sinn!
    jetzt abgesheen davon,dass das shirt an sich gut ist, diese silhouette ist genau dein ding, es streckt dich und macht unheimlich attraktiv.
    auch die farbkombi und maritime ins besondere steht dir herforragend!
    ich bin mehr als begeistert!

    AntwortenLöschen
  3. Oh, das ist ja ein toller Schnitt. Raglanärmel und dann so einen schönen breiten "Kragen"... sieht super aus!
    LG
    Ursi

    AntwortenLöschen
  4. Ganz toll ist das Shirt! Hach, genau so ein "passtzumir und nähichimmerwieder"-Shirt such ich noch....

    Liebe Grüsse, Tina

    AntwortenLöschen
  5. Schon als du die Schnitte vorgestellt hast, fand ich das Shirt Klasse. Diese Mischung aus lässig und elegant ist toll. Eine Frage hätte ich noch - fallen die NewLook Schnitte Größenentsprechend aus?
    Viele Grüße,
    Malou

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich finde die Schnitte fallen größer aus. Normalerweise trage ich 38, bei New Look reicht mir in der Regel eine 10, was laut Angabe auf dem Schnittmuster Größe 36 ist.

      Gruß Ute

      Löschen
  6. Darf ich sewing Galaxy kurz widersprechen: die Kombination macht nicht attraktiv, sie betont deine Attraktivität ;-)

    AntwortenLöschen
  7. Das Shirt ist total toll und sieht natürlich in Kombi mit Bleistiftrock und rotem Gürtel richtig sexy aus. Schade, dass der Rock so Probleme macht...

    AntwortenLöschen
  8. Ich schließe mich Michou an, du siehst toll aus! Ein perfektes Outfit!

    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
  9. Eigentlich gefällst du mir sogar so gut, dass ich es noch einmal sagen möchte ... also, ich mag es komplett so: mit Rock, Gürtel, Schuhen, Blume, Gürtel und Pose. :-)

    AntwortenLöschen
  10. Das ist D A S Shirt, sehr schön, auch die Kombination.Und einen anderen Rock machst Du Dir halt demnächst mal.
    Saludos
    Andrea

    AntwortenLöschen
  11. Ganz zauberhaft ist Dein Shirt mit den Ringeln, die man doch ganz gut sieht und ladylike die Ansteckblume dazu. Und ja ich gebe zu, es ist zu sehen, dass Röcke aus Deiner Nähmaschine besser siten als der heutige Kaufrock. Ist ja eigentlich auch schön, das so zu sehen, ein echter Mehrwert beim selbernähen. LG Kuestensocke

    AntwortenLöschen
  12. Wow, sehr, sehr schick! Das Shirt ist toll, und die Blüte und der rote Gürtel geben der Kombi den letzten Pfiff.

    AntwortenLöschen
  13. Das Shirt ist wirklich toll geworden - ich kann verstehen, dass du nach diesem Schnitt noch einige Shirts machen möchtest.
    Übrigens auch schön kombiniert (auch wenn der Rock nicht sitzt), Blume, Gürtel - perfekt!
    LG Rita

    AntwortenLöschen