Freitag, 7. Dezember 2012

Weihnachten ist Rot!

Vielen lieben Dank an  euch alle für eure Genesungswünsche!

Das Auge ist noch ziemlich lädiert und empfindlich, aber die Schmerzen sind weg. Ein schönes Gefühl. Der Riss heilt von alleine ab, und Gott sei Dank, bleibt auch in der Regel nichts zurück. Ein wenig langweilig ist mir schon, denn lesen, bloggen, schmöckern, häckeln oder nähen geht nur immer eine kurze Zeit, dann braucht das Auge wieder Erholung.

Ich bin nun gezwungen, die Vorweihnachtszeit ganz langsam angehen zu lassen. 

Vor der letzten Woche ist noch eine kleine Näherei für die Schnecken entstanden, denn beide haben sich bitterlich darüber beschwert, dass sie "nur" einen Schokoladenadventskalender haben. Also haben sich Johanna und ich hingesetzt und einen Adventskalender grob nach einer Anleitung aus einem Tildabuch genäht.


Rechtzeitig zum gestrigen Nikolaustag konnte ich ihn dann noch befüllen. Die Zahlen sind auf roten Pappkarton mit Schablone und weißer Akrylfarbe gepinselt, ich habe sie einfach an die kleinen Fächer getackert. 

Und wie man sieht ist meine Weihnachtsdeko und -farbe Rot.

In der Zwischenzeit haben die Me-Madlerinnen eine schöne Aktion ins Leben gerufen. Ich werde mich auch beteiligen, dazu gibt es auch von mir noch einen Post in den nächsten Tage, wenn ich mal wieder ein wenig länger am PC sitzen kann.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen