Mittwoch, 9. September 2015

Der Herbst ist da!

Noch sind in Bayern Sommerferien, aber seit einer Woche ist das sommerliche Wetter weg. Der Herbst hat angefangen.

Wie jeder bemerkt habe dürfte, ist es auf meinem Blog sehr ruhig gewesen. Das hat einen eigentlich sehr positiven Grund. Wir hatten hier in Franken in diesem Jahr einen sensationell schönen Sommer, mit viel Hitze und Sonne. Ich liebe dieses Wetter, aber in diesem Jahr war es dann teilweise doch zu heiß.  Und vor allem war es viel zu heiß, um zu nähen.

Viel ist bei mir also über den Sommer nicht entstanden, aber ein Röckchen habe ich noch vor der großen Hitze genäht und das passt jetzt ganz gut für die Übergangszeit.

Den Plan für den Rock habe ich schon hier gepostet, ein Lieblingsschnitt, der mir immer wieder gut gefällt. Allerdings hätte ich mir bei diesem Rock zwei Zentimeter mehr Länge gewünscht, aber ich habe mich wohl vermessen





Was mir in diesem Sommer sehr aufgefallen ist, ist mein absoluter Accessoiremangel, insbesondere beim Schmuck sieht es sehr mau aus. Ich trage so selten welchen, aber gerade in diesem Jahr ist mir in Italien so richtig aufgefallen, dass die Italienerinnen ihr Outfits gerne mit den richtigen Accessoires vervollständigen. Deshalb habe ich das Bild auch mit Kette und Tasche gemacht, sieht doch gleich ganz anders aus, oder?

Wie habt ihr es so mir Schmuck und Co?

Wie die anderen Hobbyschneiderinnen den Herbst einläuten, kann mir hier betrachten: MMM











Kommentare:

  1. das ist aber ein ganz tolles "autfitt" da hast du echt ganze arbeit geleistet***lg Barbara

    AntwortenLöschen
  2. Der Rock sieht klasse aus, klassisch-feminin.
    Mit den Accessoires habe ich es auch nicht so. Warum eigentlich? Früher habe ich relativ viel Schmuck getragen, v.a. Ketten und heute empfinde ich meistens alles als "Zuviel" an mir. Meistens habe ich Ohrringe an und je nach dem einen Schal/Loop, wobei das eher meinem empfindlichen Nacken geschuldet ist, als das es die Optik des Outfits verbessern würde...

    LG Luzie

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Mir ist geraden im Urlaub aufgefallen dass deutschen Frauen tatsächlich schlichter unterwegs sind. Aber man kann ein Outfit mitmnpassenden Accessoires schon aufwerten ohne dass es über laden wirkt. Ist wohl auch eine gewöhnungsfrage.

      Löschen
  3. Was für ein toller Schnitt! LG Carola

    AntwortenLöschen
  4. sehr schöner eleganter rock! er ist perfekt für deine linie!
    zur accessoires: bei russen,wenn du mal da burdabilder guckst, gehört schmuck und accessoires einfach dazu.
    was ich bei den nie sehe- sind die loops.
    ich trage beides, sowohl den schmuck als auch accessoires- das gehört für mich einfach dazu.

    bei dem presentieren von modelle im blog zeige ich das weniger, weil im vordergrund das modell steht und seine verarbeitung und passform.

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Julia,
    ja, ich glaube wir deutsche Frauen sind da zurückhaltender, mir ist es bei den Italienerinnen richtig aufgefallen. Bei deinen ausführlichen Schnittmusterbeschreibungen macht es ja auch Sinn, nicht zu viel zu verdecken. Ich finde es aber auch immer sehr inspirierend, einen kompletten Look zu sehen.

    AntwortenLöschen
  6. Toller Rock, die Fülle nur im unteren Bereich finde ich sehr hübsch.
    Hach ja, Accessoires; finde ich bei anderen immer toll, ist mir aber oft lästig, alles zusammen zu suchen. Und bei Schmuck bin ich auch eher zurückhaltend; meist nur Ohrringe und Uhr, schon mal ein Armband, selten Ketten.
    LG von Susanne

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Geht mir genauso, und wie Luzie weiter oben schon schrieb, trug ich früher auch eher Schmuck, und weiß gar nicht, wieso ich mich heute nur noch alle Jubeljahre mal dazu aufraffe. Dabei ist das schade, ich bewundere an anderen gelungene Kleidung-Accessoires-Schmuckkombinationen immer sehr.

      Löschen
  7. Die Farbe des Rockes hat es mir gleich angetan. Ich finde Schnitt und Länge stehen dir sehr gut!
    Ich habe keinen Riesenfundus an Accessoires, aber einige Lieblingsstücke, die ich gerne trage.

    Viele Grüße
    Friedalene

    AntwortenLöschen
  8. Ja, der Rock ist perfekt für dich!
    Ich trage immer Ohrringe und die können auch gern auffälliger sein. Aber dazu dann noch Ketten o.ä. zu kombinieren, das wird mir dann irgendwie zu viel. Hab dann immer Angst, wie ein Christbaum zu wirken;-)
    LG
    anne

    AntwortenLöschen
  9. Der Rock gefällt mir sehr! Schmuck trage ich - aber nur Teile mit Bedeutung und jeden Tag die gleichen ;-) Also auch recht einfallslos, aber mehr brauche ich nicht und gefällt mir an mir auch nicht. Ansonsten zwischen September und April nur Tücher, Schals als Ergänzung.
    LG SuSe

    AntwortenLöschen