Mittwoch, 28. Dezember 2016

Kayleigh

Wer hat sich denn da unter den Weihnachtsbaum geschlichen?


Fünf Monate ist es nun her, dass unsere Belana gestorben ist. Dass wir wieder einen Familienhund habe werden, war nie ernsthaft in Zweifel gestanden und diese Rasse hat es uns angetan, seitdem ich einmal eine Welpenmeute durch unser kleines Dorf  wuseln sah.

Kayleigh ist 8 Wochen alt und ein Chodsky pes, eine in Deutschland wenig bekannte Hunderasse aus Tschechien. Seit Heilig Abend ist nun bei uns und wir können gar nicht glauben, dass nun auch endlich wieder ein Hund durchs Haus läuft.

Leider ist unsere Frieda so gar nicht glücklich über unseren Familienzuwachs und verbringt die Tage jetzt lieber im Schrank. Gestern war die Lachspastete aber so verlockend, dass sie dann doch um mich rumgeschnurrt ist. Ich hoffe, sie hat mir verziehen.

An Bildern mit mir im Weihnachtskleid war natürlich nicht zu denken. Ich hatte es nämlich gar nicht an. Kleine matschigen Pfotenabdrücke, vom gefühlt hundertsten Mal den pinklenden Welpen nach draußen tragen, kommen an dem Kleid nicht so gut. Aber die Maus bemüht sich redlich und vielleicht klappt es ja an Silvester.

Die Geschenke an Weihnachten waren verständlicherweise heuer Nebensache, aber für mich lag das neue Buch von Frau Nahtzugabe unterm Weihnachtsbaum.


Ein Materiallexikon, das ich schon lange gesucht und nie gefunden habe, zumindest nicht auf deutsch. Ergänzt wird die jeweilige Stoffebeschreibung in alphabetischer Reihenfolge durch Verarbeitungstipps, Nadelstärken und Bügelhinweisen. 
Ganz besonders gut gefällt mir, dass das kleine Büchlein schön kompakt ist und beim Stoffkauf bequem in die Handtasche passt.

So und nun gehe ich das gemütlichste und bequemste Hundekörbchen für mein Nähzimmer kaufen, dann wird das bestimmt auch Kayleighs Lieblingszimmer.

Kommentare:

  1. Ist der süß!!!!!!!!!!!
    Guten Rutsch und herzliche Grüße
    Sabine

    AntwortenLöschen
  2. Uiiih, wie knuffig. Hundewelpen sind doch durch kaum was zu toppen. Außer durch mehr Hundewelpen.

    AntwortenLöschen
  3. Als du in den Stilüberlegungen schriebst, du würdest welpenbedingt gerade nicht zum Bloggen kommen, musste ich gleich mal nachschauen, ob es ein Foto gibt. Eine gute Idee war das - Kayleigh ist ja zum Anknabbern niedlich! <3
    Ich wünsche euch eine schöne gemeinsame Zeit und hoffentlich ganz schnelles Stubenreinwerden.

    Liebe Grüße,
    Sabrina

    AntwortenLöschen